Du weißt nicht wie schwer die Last wägt, die du nicht trägst.

(Aus Zimbabwe / Afrika)

Träger

Die Einrichtung ist in privater Trägerschaft.

Träger: Bodo Schulz

  

Kontakt

Haus Grüne Wolke

Austraße 19

25355 Barmstedt

Telefon: (04123) 4229

Fax: (04123) 85 251

mail@hausgruenewolke.de

 

Pink Projekt

Kampstraße 4-6

25355 Barmstedt

Telefon: (04123) 85 110

pinkprojekt@t-online.de

 

Ort

Barmstedt ist eine südholsteinische Kleinstadt mit Verkehrsanbindungen in die nächstgrößeren Städte Elmshorn, Pinneberg, Henstedt-Ulzburg und nach Hamburg.

Haupthaus und der Pink-Projekt-Wohnkomplex liegen in ländlicher Umgebung. Sowohl die Innenstadt mit diversen Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten, als auch Naherholungsgebiete sind in kürzester Zeit zu erreichen.

Die ärztliche Versorgung liegt in guten Händen einer Gemeinschaftspraxis und bei

Fach-Therapeutinnen vor Ort.

Weitere Fachärzte und Therapeuten finden ich in den nahe gelegenen Städten.

 

Personenkreis

  • Erwachsene Menschen mit Mehrfachbehinderungen: geistig, körperlich und geistig-psychisch
  • Unterbringung im Rahmen von Eingliederungshilfen
  • alters- und geschlechtsgemischte Gruppenstruktur
  • Leben in selbsteingerichteten Einzelzimmern

Grundlagen unserer Arbeit:

  • Selbstbestimmtes Leben im Rahmen der eigenen Möglichkeiten
  • Individuelle Tagesstruktur mit Beschäftigungsangeboten
  • Gestaltung von Freizeit nach individuellen Bedürfnissen
  • Integration in das soziale und kulturelle Leben der Stadt
  • Heilpädagogisches Fachpersonal
  • Pädagogische Arbeit auf der Grundlage eines Qualitätsmanagements
  • Enge Kooperation mit weiteren Fachtherapeuten

Konzept

Das "Haus Grüne Wolke" ist eine kleine, vollstationäre Wohneinrichtung für erwachsene Menschen mit verschiedensten Behinderungen. Das Haus bietet zehn Personen Platz in einer alters- und geschlechtsgemischten, familienähnlichen Gemeinschaft. Acht dieser Plätze stehen zur "Vollzeitunterbringung" im Haupthaus zur Verfügung, zwei Plätze sind Trainingswohnungen im Wohnverbund mit Wohnungen des Ambulant Betreuten Wohnens.

Diese von uns geschaffene Form der Gemeinschaft von Wohnungen (Pink Projekt) in einem Komplex eigener, zusammengehörender Häuser nahe dem Haupthaus ist gedacht als sichere Zwischenstufe oder Dauerlösung für einen Personenkreis, der zwar selbständiger leben kann, aber einen größeren Betreuungsaufwand bzw. engere Aufsicht benötigt (evtl. auch im Alter).

Entsprechend bietet das "Haus Grüne Wolke" auch eine pädagogische Betreuung im Rahmen der "Ambulanten Betreuung im eigenen Wohnraum (ABW) in gemieteten Wohnungen in unserer Stadt.

 

3-Stufen-Modell

Haus Grüne Wolke:

Wohngemeinschaft mit Tagesförderung

 

Pink-Projekt:

Gemeinschaft von Wohnungen, in denen Menschen mit unterschiedlich schweren Behinderungen leben, jede/r in einer eigenen Wohnung. Die zwei nebeneinander liegenden Häuser mit Innenhof und Garten liegen in nur 150 Metern Entfernung zum Haupthaus.         

 

Ambulant-Betreutes-Wohnen:

Pädagogische Betreuung in eigenen Wohnungen in einem unserer Häuser oder in der Stadt Barmstedt.

 

Die jeweils gewählte Lebens-/Wohnform (Haus Grüne Wolke, Pink Projekt, ABW) ist abhängig von Entwicklungsstand und Betreuungsaufwand. Ein Wechsel der Wohnform ist somit bei fortschreitender Entwicklung bzw. Entwicklungsperspektiven von Vollzeit- zu Pink-Projekt-Unterbringung oder Pink-Projekt zu ABW möglich.

Falls sich umgekehrt auf Grund von Entwicklunsverläufen der Bedarf für einen erhöhten Betreuungsaufwand ergeben sollte, ist aber ebenso ein Wechsel von ABW zu Pink Projekt oder Pink Projekt zu 

Vollzeitunterbringung denkbar.

 

Ziele

Das Ziel der Einrichtung ist es, den Menschen mit Behinderung ein "zu Hause" zu bieten, ihnen positives Selbstwertgefühl zu vermitteln, ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit und Normalität in allen Bereichen zu ermöglichen und sie gemeindenah in die Gesellschaft zu integrieren.

 

Dazu wird eine persönlichkeitsfördernde, ganzheitliche Betreuung angeboten. Sie richtet sich jeweils individuell an Art und Schwere der Behinderung, der Leistungs- und Entwicklungsfähigkeit sowie Eignung und Neigung des Menschen aus. Voraussetzung ist der Aufbau einer jeweiligen Vertrauensbasis und stetige Berücksichtigung der Bedürfnisse und Ängste einer Person.

 

Es erfolgt eine Betreuung nach pädagogischen und pflegerischen Aufgaben, wobei die pädagogische Betreuung im Vordergrund steht. Die Betreuung erfolgt im Rahmen der Eingliederungshilfe, die pflegerischen Leistungen ergeben sich aus den individuellen Bedarfen der Betreuten.

 

 

Tagesförderung

Der beschäftigungstherapeutische Bereich der "Grünen Wolke" bietet hauptsächlich tagesstrukturierende Maßnahmen an. Dies können neben handwerklichen, hauswirtschaftlichen und gärtnerischen Maßnahmen auch Sport-, Bewegungs- oder Entspannungsangebote sein.

 

Um die betreuten Bewohner weitestgehend am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen, werden durch die Mitarbeiter des "Hauses Grüne Wolke" begleitete Einkäufe, Spaziergänge, Besuche kultureller Angebote (z.B. Theater, Kino, Märkte) und die Teilnahme an Stadtfesten angeboten. Es werden außerdem Ausflüge und Urlaubsfahrten organisiert.